자연과학과 신학의 대화에 대한 신학적,비판적 접근 -폴킹혼의 비판적 실재론을 중심으로

저작시기 2010.01 |등록일 2010.11.26 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 29페이지 | 가격 6,400원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국기독교학회 수록지정보 : 한국기독교신학논총 / 70권 / 157 ~ 185 페이지
저자명 : 이용주 ( Yong Joo Lee )

없음

영어 초록

Der Dialog zwischen Naturwissenschaft und Theologie ist ein Faktor, der im letzten Jahrhundert neben dem okologischen Ansatz die Renaissance der Schopfungsthematik ausgefuhrt hat. John Polkinghorne ist einer der fuhrenden Science-Theologians, die bei dem Dialog aufgrund des kritischen Realismus die traditionelle Schopfungslehre mit den modernen, naturwissenschaftlichen Einsichten in die Natur zu harmonisieren unternehmen. Die "Methodik von unten" als epistemologisches Prinzip des kritischen Realismus Polkinghornes hat dabei großen Beitrag geleistet, mithilfe des Begriffes von "active information" die traditionell nur behauptete Konvergenz von der primaren Kausalitat Gottes und der sekundaren Kausalitat der Kreatur zu erklaren. Aus dem Begriff der aktiven Information entwickelt sich ein neues Gottesverstandnis, dass in Relation mit seiner Schopfung Gott als Schopfer nicht als kosmischer Despot, sondern aus seiner selbsteinschrankenden Liebe handelt. Trotz der unabsehbaren theologischen Bedeutung hat der kritische Realismus die theologisch-epistemologische Schwache, dass er Erkenntnis von Gott und Schopfungshandlung Gottes nur in Analogie zu naturwissenschafltichen Begriffen entwickelt. Diese unverkennbare analogia entis, die Polkinghorne dem Anselmschen fides quarens intellectum gleichsetzt, fuhrt jedoch zur Destruktion von den Begriffen von Schopfer und Schopfung selbst. Demgegenuber vertritt die Arbeit die These, dass die Natur, derer kontingentes Sein und rationale Struktur naturwissenschaftlich entschlusselt werden, als Geschopf Gottes zu verstehen ist, indem man die Natur im Gegensatz zu Polkinghorne "von oben" her, d.h. trinitatstheologisch zu erklaren versucht. Die Natur lasst sich erst dann in Analogia zur Identitat des trinitarischen Gottes als sein Geschopf, d.h. als die Folge der trinitarischen Schopfungshandlung Gottes erweisen. Das ware ein theologischer Ausgangspunkt fur den Dialog mit der Naturwissenschaft.

참고 자료

없음
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      자연과학과 신학의 대화에 대한 신학적,비판적 접근 -폴킹혼의 비판적 실재론을 중심으로
      페이지
      만족도 조사

      페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

      의견 보내기