독일연극에 나타난 환경 - 하랄트 뮐러의 『 죽은 자들의 뗏목 』 을 중심으로

등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.18 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 24페이지 | 가격 5,900원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 74권
저자명 : 윤시향(Si Hyang Yoon)

없음

영어 초록

In der beginnenden Neuzeit vollzieht sick eine radikale Wandlung der Naturauffassung, die als $quot;Mechanisierung des Weltbildes$quot; bezeichnet wird. Die neue Naturauffassung la¨ßt das Mensch-NaturVerha¨ltnis durch das Herrschafts Knechtschafts-Verha¨ltnis charakteri sieren. Das Thema der Umwelt in deutschen Dramen kann in zwei Fa¨llen, na¨mlich im Straßentheater and im Bu¨hnentheater untersucht werden. Im Straßentheater haben Aktionen umweltbewegter `Gru¨ner` ihren theatralischen Ausdruck gefunden. Totenfloß(1984) von Harald Mueller, der Gegenstand meiner Hauptuntersuchung als Bu¨hnentheater, war eine Auftragsarbeit des Oberhausener Theaters zum Thema `Umweltzersto¨rung`. Das Stu¨ck beschreibt eine schleichende Katastrophe, nicht aber den einmaligen, spektakula¨ren Atomschlag. Gegen Mitte des 21. Jahrhunderts ist das Land. dieser 51. Staat der USA in Mitteleurepa, nach and nach durch chemische und radioaktive Mittel zersto¨rt worden. Mueller interessiert sick in Totenfloß fu¨r die Auswirkungen der zersto¨rten Umwelt auf Menschen nicht nur im Ko¨rperlichen, sondern auch im Psychischen, wenn `Angst da ist. Die vier Personen (Checker. Itai, Kuckuck, Bjuti) im Stu¨ck versuchen auf die ihnen gema¨ße, fu¨r sie charakteristische Weise vier verschiedene Arten der Bewa¨ltigung von Angst. Dabei kommt es darauf an, welches gesellschaftliche System unsere Nachkommen haben werden. Die Notwendigkeit, panische Todesangst gro¨ßer Menschenmassen in den Griff zu kriegen, fu¨hrt direkt in die Zersto¨rung von Demokratie, in die Diktatur. In dieser zukunftigen Gesellschaft werden die Starken die Schwachen beherrschen. Außrdem geht es hier um Sprache. So wie Sprache sich in bestimmten Situationen vera¨ndert, wird sie unter Totenfloß Bedingungen, unter lebensbedrohenden Endzeitsituationen brutaler und a¨rmer. Das bedeutet dann auch einen Verlust an Gefu¨hlen, Empfindungen. Aber gezeigt werden im Stu¨ck nicht nur Angst. Aggressivita¨t, Dunkelheit and Depression, sondern auch ihre Herkunft. Nach Mueller ko¨nnte Tschernobyl ein Glu¨cksfall fu¨r uns sein, denn es vermittelt uns die sinnliche Erfahrung, in einer Endzeit zu leben. Das nennt Hans Jonas die Heuristik der Furcht`: Erst die voraus gesehne Verzerrung des Menschen verhilft uns zu dem davor zu bewahrenden Begriff des Menschen. Schon vor Tschernobil war es klar, daß Totenfloß auch ein `Zeitstu¨ck` ist, obwohl es in der Zukunft spielt.

참고 자료

없음

판매자에게 문의하기 최근 구매한 회원 학교정보 보기

ㆍ다운로드가 되지 않는 등 서비스 불편사항은 고객센터 1:1 문의하기를 이용해주세요.
ㆍ이 자료에 대해 궁금한 점을 판매자에게 직접 문의 하실 수 있습니다.
ㆍ상업성 광고글, 욕설, 비방글, 내용 없는 글 등은 운영 방침에 따라 예고 없이 삭제될 수 있습니다.

문의하기

판매자 정보

본 학술논문은 한국학술정보(주)와 각 학회간에 저작권계약이 체결된 것으로 AgentSoft가 제공 하고 있습니다.
본 저작물을 불법적으로 이용시는 법적인 제재가 가해질 수 있습니다.

상세하단 배너
우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
최근 본 자료더보기
독일연극에 나타난 환경 - 하랄트 뮐러의 『 죽은 자들의 뗏목 』 을 중심으로
페이지
만족도 조사

페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

의견 보내기