독일연극에 나타난 환경 - 하랄트 뮐러의 『 죽은 자들의 뗏목 』 을 중심으로

최초 등록일
2003.07.10
최종 저작일
2003.07
24페이지/파일확장자 어도비 PDF
가격 5,900원 할인쿠폰받기
판매자한국학술정보(주)
다운로드
장바구니
자격시험 이용후기 이벤트 - 매주 스타벅스 기프티콘 지급!

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 74권
저자명 : 윤시향(Si Hyang Yoon)

영어 초록

In der beginnenden Neuzeit vollzieht sick eine radikale Wandlung der Naturauffassung, die als $quot;Mechanisierung des Weltbildes$quot; bezeichnet wird. Die neue Naturauffassung la¨ßt das Mensch-NaturVerha¨ltnis durch das Herrschafts Knechtschafts-Verha¨ltnis charakteri sieren. Das Thema der Umwelt in deutschen Dramen kann in zwei Fa¨llen, na¨mlich im Straßentheater and im Bu¨hnentheater untersucht werden. Im Straßentheater haben Aktionen umweltbewegter `Gru¨ner` ihren theatralischen Ausdruck gefunden. Totenfloß(1984) von Harald Mueller, der Gegenstand meiner Hauptuntersuchung als Bu¨hnentheater, war eine Auftragsarbeit des Oberhausener Theaters zum Thema `Umweltzersto¨rung`. Das Stu¨ck beschreibt eine schleichende Katastrophe, nicht aber den einmaligen, spektakula¨ren Atomschlag. Gegen Mitte des 21. Jahrhunderts ist das Land. dieser 51. Staat der USA in Mitteleurepa, nach and nach durch chemische und radioaktive Mittel zersto¨rt worden. Mueller interessiert sick in Totenfloß fu¨r die Auswirkungen der zersto¨rten Umwelt auf Menschen nicht nur im Ko¨rperlichen, sondern auch im Psychischen, wenn `Angst da ist. Die vier Personen (Checker. Itai, Kuckuck, Bjuti) im Stu¨ck versuchen auf die ihnen gema¨ße, fu¨r sie charakteristische Weise vier verschiedene Arten der Bewa¨ltigung von Angst. Dabei kommt es darauf an, welches gesellschaftliche System unsere Nachkommen haben werden. Die Notwendigkeit, panische Todesangst gro¨ßer Menschenmassen in den Griff zu kriegen, fu¨hrt direkt in die Zersto¨rung von Demokratie, in die Diktatur. In dieser zukunftigen Gesellschaft werden die Starken die Schwachen beherrschen. Außrdem geht es hier um Sprache. So wie Sprache sich in bestimmten Situationen vera¨ndert, wird sie unter Totenfloß Bedingungen, unter lebensbedrohenden Endzeitsituationen brutaler und a¨rmer. Das bedeutet dann auch einen Verlust an Gefu¨hlen, Empfindungen. Aber gezeigt werden im Stu¨ck nicht nur Angst. Aggressivita¨t, Dunkelheit and Depression, sondern auch ihre Herkunft. Nach Mueller ko¨nnte Tschernobyl ein Glu¨cksfall fu¨r uns sein, denn es vermittelt uns die sinnliche Erfahrung, in einer Endzeit zu leben. Das nennt Hans Jonas die Heuristik der Furcht`: Erst die voraus gesehne Verzerrung des Menschen verhilft uns zu dem davor zu bewahrenden Begriff des Menschen. Schon vor Tschernobil war es klar, daß Totenfloß auch ein `Zeitstu¨ck` ist, obwohl es in der Zukunft spielt.

참고 자료

없음

자료문의

제휴사는 별도로 자료문의를 받지 않고 있습니다.

판매자 정보

한국학술정보(주)는 콘텐츠 제작에 도움이 되는 솔루션을 기반으로 풍부한 문화 콘텐츠를 생성하여 새로운 삶의 가치를 창조합니다.

본 학술논문은 한국학술정보(주)와 각 학회간에 저작권계약이 체결된 것으로 AgentSoft가 제공 하고 있습니다.
본 저작물을 불법적으로 이용시는 법적인 제재가 가해질 수 있습니다.

우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
최근 본 자료더보기
독일연극에 나타난 환경 - 하랄트 뮐러의 『 죽은 자들의 뗏목 』 을 중심으로