Heinrich Boell 의 < Die verlorene Ehre der Katharina Blum > 연구 (硏究)

저작시기 1982.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 27페이지 | 가격 6,200원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 27권
저자명 : 정혜영 (He Yong Chong)

없음

영어 초록

Die vorliegende Arbeit ist ein Versuch, Heinrich Bo¨lls Erza¨hlung $quot;Die verlorene Ehre der Katharina Blum$quot; unter dem gesellschaftskritischen Aspekt zu analysierea: Es hundelt hier vom an der skundalo¨sen Berichterstattung eines Boulevardblattes leidenden Individuum und von dessen an dieser Umwelt scheiternden Liebe in der Massengesellschaft. Da der Autor bei der Schilderung $quot;gewisser journalistischen Praktiken die A¨hnlichkeiten mit den Praktiken der `Bild-Zeitung` als unvermeidlch erkla¨rt, schien es notwendig zu sein, auf seine bittere ,Erfahrung mit einer Form von Journalismus im Zusammenhang mit dey Baader-Meinhoruppe und damit auch gesellschaftliche Hintergrunde Anfang der 70`er Jahre zuru¨ckzublicken. Bei dieser Erza¨hlung ist zu beobachten, daß das Thema der sogenanntezt $quot;Vergangenheitsbewa¨ltigung$quot; bei Bo¨ll erstmal auf die bundesdeutsche Wirklichkeit u¨bergangen ist, sich seit $quot;Gruppenbild mit Dame$quot; deutlich zeigt. Bemerkenswert ist such sein neuer Versuch, durch einen fiktiven Erza¨hler seinem Werk eine Form der nu¨chternen Berichterstattung zu verleihen, um einen Freiraum zwischen der von ihm dargestellten Problematik und dem Leser zu verschaffen. Im Hinblick auf die Wichtigkeit und Aktualita¨t des Themas wird aber der Schwerpunkt dieser Analyse auf den Inhalt, auf den Gegenstund gelegt, den Bo¨ll vor dem Leser bloßzustellen versuchte. Katharina Blum ist eine junge hu¨bsche Hausangestellte, die fleißig, treu und stolz-wenn es ums Geld geht-ihrem Beruf nachgeht und nebenberuflich auch noch bei Festlichkeiten und Empfa¨ngen aushilft. Am 20. 2. 1974 nimmt Katharina Blum an einer privaten Tanzparty teir. Viel Tage spa¨ter meldet sie der Polizei, sie habe den Jounalisten To¨tges erschossen. Wie es dazu gekommen ist, wird in der Erza¨hlung susfu¨hrlich berichtet. Auf jener Party lernt er einen jungen Mann kennen, einen Bundeswehrdeserteur, der wegen politisch-krimineller Delikte verda¨chtigt und verfolgt wird. Sie verliebt rich spontan in ihn. Wegen dieser fu¨r Katharina einmalige Liebesgeschichte nach ihrer gescheiterten Ehe wird sie verhsrt und gera¨t in eine brutal einsetzende Hetzejagd der `Zeitung`, eines von Sensationsmache und Polithetze lebenden Boulevardblattes. Sie wird in eine Wehrlosigkeit und Ohnmacht gedra¨ngt, und entschließt sich den Journalisten Totges zu erschisßen. Am Beispiel Katharinas zeigt Heinrich Bo¨ll in welchen Aktionszwang ein unschuldiger Mensch durch gezielte Demoralisierung geraten kann. Bo¨ll greift hier die Problematik Sensationsjournalismus und Pressefreiheit, die Problematik Individuum und Medienterror auf, aber deren Beund Verarbeitung u¨berla¨ßt er dem Leser, indem er ihn ungeheuerliche Wirkungsmo¨glichkeit bewußt macht. Ironischerweise ist die von Bo¨ll aufgegriffene Problematik in. der Rezeptionsgeschichte der Erza¨hlung ie verlorene Ehre der Katharina Blum$quot; noch einmal besta¨tigt worden. Aus diesem Grund sind einige aufschlußreiche Stellen davon zitiert.

참고 자료

없음
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      Heinrich Boell 의 &lt; Die verlorene Ehre der Katharina Blum &gt; 연구 (硏究)
      페이지
      만족도 조사

      페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

      의견 보내기