독문학사상의 Humor

최초 등록일
2003.07.10
최종 저작일
1997.01
17페이지/파일확장자 어도비 PDF
가격 5,200원 할인쿠폰받기
판매자한국학술정보(주)
다운로드
장바구니

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 63권
저자명 : 이명우 ( Myeong Uh Ih )

영어 초록

Diese Abhandlung beabsichtigte eine Betrachtung u¨ber die Aspekte des Humors in der dt. Literaturgeschichte von der Zeit der altgermanischen Heldensagen bis zur ersten Ha¨lfte theses Jhs. Die Definition des H.s im traditionellen Sinne ist schon bedeutungslos geworden. Heutzutage ist der H, als dichterische Einbildungskraft des Dichters and als Prosagedicht interpretiert worden and hat Allgemeingu¨ltigkeit erlangt. (W. Preisendanz). Der H, ist mit der Individualita¨t and Nationalita¨t eng verbunden. Aber der H. in der dt. Literatur war von Frankreich and England beeinflußt, and zum ersten Mal warm dessen Theorie and Erza¨hlkunst von Jean Paul intensiv erforscht worden. 1, Die altgermanischen Heldensagen warm u¨berhaupt nicht humoristisch, sondern vielmehr komisch. 2. Mittelalterliche Ko¨nig-Artussage, z. B. Parzival von Eschenbach, and Sirrcplicissimus von Grimmelshausen im Barock sind sehr humoristisch. ß. Im 18, Jh. entsteht die grundsa¨tzliche H.-theorie erst in England and danach erscheinen die Nachahmungswerke immer mehr auch in Deutschland. Die Vorbilder warm Sterne, Fielding and Richardson. In der Zeit des Humanismus and der Aufkla¨rung entwickelt sick die H.-dichtung, 4. Sterne zum Muster nehmend, stellte Jean Pazl erst in Deutschland die fu¨hrende Theorie des H.s auf. Er sah als den Grundstoff des H.s die Abwendungserscheinung, die Konfliktstruktur zwischen Wesen u. Erscheinung, Idealem and Realem, Sollen and Mo¨gen and Moralita¨t and Immoralita¨t usw. $quot;Das La¨cheln unter Tra¨nen$quot; in seinem H. entha¨lt das scho¨ne deutsche Gemu¨t, also wurde auch er ein Vorbild fu¨r die Nachahmer. 5. In der Epoche der Romantik definierte F. Schlegl den H, als eine angewandte Phantasie and K. W. F, Solger als Prinzip der modernen Kunst. 6. Besonders die Epoche des poetischen od. bu¨rgerlichen Realismus im 19. Jhs war das goldne Zeitalter der H,-dichtung, indem sie zwischen Konservatismus and Reformbewegung eine Verso¨hnungsrolle spielte. 7. Auch ko¨nnen die Meisterwerke des 20, Jhs., z. B. Th. Manns Die Buddenbrooks and sein Joseph and seine Bru¨der, H. Hesses Das Glasperlenspiel and Der Steppenwolf and F. Kafkas Die Verwandlung in die H.-dichtung eingeordnet werden. Daher ist die Kategorie des H, s als dichterische Einbildungskraft sehr breit, der den Lebenskonflikt aufzulo¨sen, die widerspruchsvolle Welt zu verbessern and das Humanita¨tsideal zu realisieren versucht.

참고 자료

없음

자료문의

제휴사는 별도로 자료문의를 받지 않고 있습니다.

판매자 정보

한국학술정보(주)는 콘텐츠 제작에 도움이 되는 솔루션을 기반으로 풍부한 문화 콘텐츠를 생성하여 새로운 삶의 가치를 창조합니다.

본 학술논문은 한국학술정보(주)와 각 학회간에 저작권계약이 체결된 것으로 AgentSoft가 제공 하고 있습니다.
본 저작물을 불법적으로 이용시는 법적인 제재가 가해질 수 있습니다.

찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

더보기
상세하단 배너
우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
최근 본 자료더보기
독문학사상의 Humor