한국어와 독일어의 소절 (Small Clause) 분석

저작시기 1997.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 20페이지 | 가격 5,500원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 62권
저자명 : 최명원 ( Myung Won Choi )

없음

영어 초록

Das Hauptziel dieser Arbeit ist die Entwicklung einer Theorie der Kasuszuweisung in Small Clauses im Koreanischen, im Vergleich zu analogen Konstruktionen im Deutschen und Englischen. Ich babe dafu¨r argumentiert, daß man in einer Sprache wie dem Koreanischen starke Evidenz dafu¨r hat, zwischen den folgenden vier Typen von Small Clauses zu unterscheiden. a. [+argumentale, -resultative] SCs b. [+argumentale, +resultative] SCs c. [-argumentale, +resultative) SCs d. [-argumentale, -resultative] SCs Diese Vier Typen unterscheiden sich in einer Reihe von Eigenschaften, insbesondere hinsichtlich der Fragen, (a) ob eine lixikalische NP Subjekt des Small Clause-Pra¨ hinsichtlich der agen, (a) ob eine lixikalische NP Subjekt des Small Clause-Pradikats dikats sein kann bzw. muß, oder ob das Small ClauseSubjekt eine leere Kategorie ist (pro bzw. PRO), und, damit einhergehend, (b) unter welchen Umsta¨nden welcher Kasus auf einem Small Clause-Subjekt realisiert werden kann (Akkusativ vs. Nominativ). Da im Koreanischen Small Clauses tatsa¨chlich immer einen lexikalischen Komplementierer haben, schließe ich, daß Small Clauses (zumindest in dieser Sprache, mo¨glicherweise allgemein) als CPs zu analisieren sind. Ins Auge fallende Unterschiede gegenu¨ber dem Deutschen oder Englischen sind zum einen die systematische Option des Koreanischen, in resultativen Small Clauses das Small Clause-Subjekt mit Nominativ zu realisieren (alternativ zum Akkusativ), und zum anderen das strikte Verbot der Akkusativmarkierung von Small Clause-Subjekten im Koreanischen bei Pra¨sens eines intransitiven Verbs als Matrix-Pra¨diakt. Die meisten Unterschiede werden abgeleitet aus zwei unabhangig motivierten Parameters, na¨mlich: a. Im Koreanischen ist SpecF eine Position, wo Nominativ zugewiesen werden kann; im Deutschen /Englischen ist das nicht der Fall. b. Das Koreanische ist (wie das Chinesische ) eine pro-drop-Sprache, d.h. Argument-pro ist allgemein in einer Subjektposition erlaubt; im Deutschen/ Englischen ist das nicht der Fall.

참고 자료

없음

구매평가

판매자에게 문의하기 최근 구매한 회원 학교정보 보기

ㆍ다운로드가 되지 않는 등 서비스 불편사항은 고객센터 1:1 문의하기를 이용해주세요.
ㆍ이 자료에 대해 궁금한 점을 판매자에게 직접 문의 하실 수 있습니다.
ㆍ상업성 광고글, 욕설, 비방글, 내용 없는 글 등은 운영 방침에 따라 예고 없이 삭제될 수 있습니다.

문의하기

판매자 정보

본 학술논문은 한국학술정보(주)와 각 학회간에 저작권계약이 체결된 것으로 AgentSoft가 제공 하고 있습니다.
본 저작물을 불법적으로 이용시는 법적인 제재가 가해질 수 있습니다.

찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

상세하단 배너
우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
최근 본 자료더보기
상세우측 배너
한국어와 독일어의 소절 (Small Clause) 분석
페이지
만족도 조사

페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

의견 보내기