전후 독일문학과 Kurzgeschichte 에 관한 연구

저작시기 1980.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 21페이지 | 가격 5,600원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 24권
저자명 : 오청자 ( Tschong Cha Oh )

없음

영어 초록

Man spricht seit 1945 von einer Trummersituation der deutschen Nachkriegsliteratur and das Jahr wird als Jahr Null bezeichnet. Wir wissen schon, daB die beiden Weltkriege das Schicksal des menschlichen Daseins fragwurdig machten. Die jungen Autoren, die sus dem Krieg heimkehrten and zu schreiben anfingen, fuhlten sich vom Schrecken des Krieges betroffen. Sie sammelten den Stoff fur ihr literarisches Schaffen aus ihren bitteren Kriegserfahrungen. Fast alle von ihnen begannen ihre literarische Arbeit mit Kurzgeschichten, weil sie diese neue literarische Form fur die angemessenste zu jener Trummersituation hielten. In dieser Trummersituation nach dem Krieg blieb den Autoren nichts anderes ubrig, als die Sache so zu beschreiben, wie sie ist. Die Behauptung H. Bolls as Auge des Schriftstellers sollte menschlich and unbestechlich sein, wir wollen es so sehen, wie es ist$quot; gilt fur fast alle Autoren der Nachlriegszeit. Ihre bedeutendsten Vertreter Bind meistens zwischen 1906 and 1921 geboren, wie Stefan Andres, Gunter Eich, Max Frisch, Heinrich Bisll, Wolfdietrich Schnurre, Ilse Aichinger, Friedrich Durrenmatt and Wolfgang Borchert. Die aus Krieg and Gefangenschaft heimkehrten, die die grausame Niederlage des Krieges erlitten, begannen langsam zu denken and mit Hilfe von Eindrucken der Kriegsjahre zu schreiben. Was sie schrieben war as Nachkriegsbekenntnis zur totalen Ideologiefeindschaft$quot;. Demzufolge sind die Ansatze der Literatur nach 1945 ausschlieBlich von vorangegangenen Erfahrungen bestimmt. Da sie sick hauptsachlich mit der Toten-and RuinenweIt beschaftigten Bind viele ihrer Werke als Trammerliteratur bezeichnet worden. Damit werden die drei Schlagwdrter Kriegs-, Heimkehrer-and Trummerliteratur$quot; von H. BtSll als berechtigt angesehen. Diese Literatur sollte an aseinsangst and VerantwortungsbewuBtsein and erzwungene Anpassung$quot; erinnern, die den Hintergrund der Nachkriegsliteratur bilden. Die Schriftsteller der Nachkriegszeit bemiihen sich, das vor Schrecken, Not and Furcht still gewordene Menschliche aufzurufen and wiederzuwecken. In ihern Werken herrscht zwar die dunkle and pessimistische Stimmung vor, aber in ihnen zeigen sick die vage Hoffnung auf die Bejahung der Menschlichkeit and der Appell den Menschen gegeniiber, die verlorene Menschheit wieder zu erlernen. Dieses Phanomen ist vor ahem bei B611, Borchert and Schnurre zu spuren. In der Trummersituation hielten die Autoren die Kurzgeschichte fur die angemessenste Form, and diese literarische Prosaform ist schnell vorgeruckt. Darin finden wir den charakteristischen Zug der deutschen Nachkriegsliteratur. Da die Literatur der Nachkriegszeit bisher schwankend, ungleichmaBig and uneinheitlich geblieben ist durfte man keineswegs bei der Behandlung eines Werkes oder Dichters dessen Ewigkeit and stete Gultigkeit behaupten, vor allem, wean es um lebende Autoren geht. Die Bedeutung konnte nur darin liegen, damit bestimmte Zeiterscheinungen zu zeigen.

참고 자료

없음

구매평가

판매자에게 문의하기 최근 구매한 회원 학교정보 보기

ㆍ다운로드가 되지 않는 등 서비스 불편사항은 고객센터 1:1 문의하기를 이용해주세요.
ㆍ이 자료에 대해 궁금한 점을 판매자에게 직접 문의 하실 수 있습니다.
ㆍ상업성 광고글, 욕설, 비방글, 내용 없는 글 등은 운영 방침에 따라 예고 없이 삭제될 수 있습니다.

문의하기

판매자 정보

본 학술논문은 한국학술정보(주)와 각 학회간에 저작권계약이 체결된 것으로 AgentSoft가 제공 하고 있습니다.
본 저작물을 불법적으로 이용시는 법적인 제재가 가해질 수 있습니다.

찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

더보기
상세하단 배너
우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
최근 본 자료더보기
상세우측 배너
전후 독일문학과 Kurzgeschichte 에 관한 연구
페이지
만족도 조사

페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

의견 보내기