조르조 아감벤의 `호모 사케르` 프로젝트 연구 Ⅱ

저작시기 2015.06 |등록일 2015.07.10 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 20페이지 | 가격 6,000원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

* 본 문서는 배포용으로 복사 및 편집이 불가합니다.

서지정보

발행기관 : 한국카프카학회 수록지정보 : 카프카연구 / 33권
저자명 : 김윤상

목차

Ⅰ. 서론
Ⅱ. `호모 사케르 Homo Sacer` 프로젝트의 핵심지표들
Ⅲ. 결론
참고문헌
Zusammenfassung

영어 초록

Das Projekt "Homo Sacer" von Girogio Agamben, das den Weg von "Homo Sacer" uber "Ausnahmezustand", "Herrschaft und Herrlichkeit", "Das Sakrament der Sprache", "Opus Dei" und "Was von Auschwitz bleibt" bis zu "Hochste Armut" gebahnt hat, sollte bei der Elaboration der Theorie des Gebrauchs, in der man die elementarste Grundlage des abendlandlichen Denkens finden kann, und der Kritik der "operativen und gouvernementalen Ontologie", die bis jetzt das Schicksal der Menschheit bestimmt, sein letztes Ziel erreichen.
In der Mitte der kulturphilosophisch orientierten Zivilisationskritik Agambens ist das "Denken der Inoperativitat" maßgebend. D.h. den verschiedenen Argumentationen, die rings um die Kernmerkmale des Projekts "Homo Sacer" ausgefuhrt worden sind, liegt die "Form des inoperativen Lebens" zugrunde, das erst danach als eine aktive Passivitat in Gang kommen wird, indem es mittels des Begriffs "Potentialitat", einerseits passiv im Sinne des etwas Nicht-Tuns, andererseits aktiv im Sinne des etwas Nicht-Tun-Wollens, sich selbst der Wirklichkeit gibt. Der Lebensweise der modernen Menschen, die Fremden zu beherrschen, Raum zu besetzen, Guter zu besitzen, den Partner zu erringen, sich selbst unter Kontrolle zu halten usw., setzt das inoperative Leben eine andere Lebensweise entgegen, die darin besteht den Fremden Recht zu geben, dem Raum sich hinzugeben, nur so viele Guter zu gebrauchen, wie fur die Erhaltung eigenes Wesens erforderlich ist, sich den Partner nicht zu Eigen zu machen, sich selbst so liegen zu lassen, wie es sein Leben sich Geltung verschaffen macht . Diese Form des inoperativen Lebens, das sich in den zivilisatorischen Entwicklungsgangen entfaltet hat und auch in Zukunft wirksam sein wird, wird zur Verhinderung der Durchsetzung der biopolitischen Macht auf das nackte Leben sowie zur Betatigung der dem Leben eigenen Macht beitragen, die uns es ermoglichen kann, sich die Herstellung der Subjektivitat zu entscheiden.

참고 자료

없음
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      조르조 아감벤의 `호모 사케르` 프로젝트 연구 Ⅱ
      페이지
      만족도 조사

      페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

      의견 보내기