문학예술과 형상예술 - 그 상호보완의 역학

등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.18 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 23페이지 | 가격 5,800원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 77권
저자명 : 고위공(Wee Kong Koh)

영어 초록

Auf der aporetischen Grundfrage, in welchem Verha¨ltnis Literatur zur bildenden Kunst steht, kann nicht einfach eine befriedigende Antwort gegeben werden. Dafu¨r gibt es allerdings mehrere Hauptgru¨nde, die konkret ero¨rtert werden mu¨ssen. Sie betreffen nicht nur das Gebiet der vergleichenden Methode, sondern auch der praktischen Fallstudie. Kurz gesagt: Die oben dargestellte Diskussionsfrage la¨sst sich am besten in gegenseitiger Interdependent von Theorie und Praxis beantworten. In der vorliegenden Studie soll also diesel Konzept im Mittelpunkt stehen. Dabei geht der Verfasser von der Grundthese aus, dass sich Wort und Bildkunst in der Dynamik ihrer wechselseitigen Erga¨nzung gut erfassen. Gerade das Moment der ihnen zugrunde liegenden $quot;Kunstsprache$quot; ist der Faktor, der sie miteinander verbindet. Und die ihnen innewohnende Selbsta¨ndigkeit und Eigenartigkeit machen fu¨r ihre mediale Beschreibung und Darstellung die Hilfe anderer Kunstgattungen no¨tig. Solche kunsttheoretischen Reflexionen sind bei der Entwicklung der abendla¨ndischen Kulturgeschichte erst in der romantischen und avangardistischen Kunstperiode deutlich bewußt worden. Im Gedanken der $quot;Kunstautonomie$quot; wurzelt na¨mlich die neue Tendenz, sich von der klassischen Formel der $quot;Mimesis$quot; oder $quot;Repra¨sentation$quot; zu befreien. Diese $quot;Entmimetisierung$quot; bestimmt seit der Romantik den Darstellungsstil der $quot;Modeme$quot;. Die $quot;Abstraktion$quot; des Fru¨hexpressionismus ist als ihr Extremfall anzusehen. Mittels diesel Kunststils vereinigen sich Literatur, bildende Kunst und Musik. Somit gelangt die Idee des $quot;Gesamtkunstwerkes$quot;, die Wagner vor einem halben Jahrhundert verku¨ndet hat, zu ihrem Ziel. Die Frage ist nun, ob die ku¨nstliche $quot;Abstraktion$quot; in Literatur und Malerei gleicherweise zur Gestaltung und Wirkung kommt. Sie ist erst durch pra¨zise Untersuchung betreffender Kunstwerke zu beantworten. Aus diesem Grunde wird weiter versucht, einen fru¨hexpressionistischen Gedichttext mit einem malerischen Werk vergleichend zu betrachten, in unserem Fall Trakls $quot;Die Nacht$quot; mit Kokoschkas $quot;Die Windsbraut$quot;. Solch eine Arbeitsweise, die natu¨rlich der bisherigen einschla¨gigen Forschung nicht fremd ist, wird dazu fu¨hren, ergiebige Schlu¨sse fu¨r unsere Fragestellung zu ziehen. Aus der detaillierten komparatistischen Analyse la¨sst sich folgem, dass Trakls lyrische Bildgestaltung zu Kokoschkas bildnerische Wortgebung stark analog ist. Trotzdem finden sich imersten Fall die dem Dichter eigenen perso¨nlichen Elemente, welche im letzteren nicht vorhanden sind. Und der literarische Text verschafft dem Leser mehr Spielraum der Imagination als der bildku¨nstlerische. Auf Seite des letzteren begu¨nstigt er sich jedoch dazu, durch den ersteren zum neuen Kunstwerk zu werden. Im Grunde bedingen sich Gedicht und Bild in kooperativer Interaktion. Da sie eigentlich nicht gleichartig sind, existiert zwischen ihnen die Mo¨glichkeit, sich zum Besseren zu integrieren.
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      더보기

      이 자료와 함께 구매한 자료

      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      문학예술과 형상예술 - 그 상호보완의 역학