독일어 동사체계에서 불규칙동사가 유지되는 이유

저작시기 1996.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 20페이지 | 가격 5,500원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 61권
저자명 : 김재명 ( Jai Myoung Kim )

영어 초록

In der vorliegenden Arbeit wird untersucht, warum sich starke Verben gegenu¨ber schwachen gut behaupten ko¨nnen, obgleich in der Sprachvera¨nderung nicht wenige starke Verben in die Gruppe der Schwachen u¨bergetreten sind, diese U¨bertretung immer noch nicht abgeschlossen ist und neue Verben immer schwach flektiert werden. Das Tempus wird bei den starken Verben durch die Inflexion und die Endungen ausgedru¨ckt. Die schwachen Verben dagegen unterscheiden Pra¨t. und P.P. durch ein Dentalsuffix und die Endungen. Hier stehen sich also ein modifikatorischer und ein Suffixmarker gegenu¨ber. Nach Mayerthaler (1981) werden normalerweise solche Paradigmen bevorzugt, die nach dem Prinzip $quot;eine Funktion - eine Form $quot; entsprechend aufgebaut sind oder Paradigmen, bei denen konstruktioneller Ikonismus vorliegt: Was semantisch $quot;mehr$quot; ist, wird durch ein $quot;Mehr$quot; an formalen Mitteln symbolisert. In diesem Sinne sind bei der Symbolisierung die starken Verben sta¨rker markiert als die schwachen. Bei allen innermorphologischen Vera¨nderungen, in denen sta¨rkere und schwa¨chere markierte Formen miteinander konkurrieren, dominiert die weniger markierte Form. Das hat zur Folge, daß viele starke Verben entweder schon schwach konjugiert werden oder wenig bzw., gar nicht gebraucht werden und dadurch absterben. Da die schwachen Verben aufgrund ihrer ho¨heren absoluten Typenfrequenz gegenu¨ber den starkers Verben die dominierende Struktureigenschaft stellen, ko¨nnten wir nach Wurzel (1984) fu¨r das deutsche Verbalsystem vorheragen, daß immer mehr starke Verben sich die Bildungstypologie der schwachen Verben aneignen. Dennoch treffen wir in der Alltagskommunikation auf das Pha¨nomen, daß die starkers Verben relativ ha¨ufig auftreten. Als Grund dafu¨r nennt Werner (1977, 1987), daß man statt ha¨ufiger verwendeter komplexer Strukturen einen ferti gen und kurzen Ausdruck mo¨chte. Das ist beim kommunikativen Verfahren o¨konomischer. Die Belastung in der Kompetenz, die Lern- und Geda¨chtnisarbeit lohnt sich, weil darn die Sucharbeit nach einem geeigneten Komplex entfa¨llt und sich Artikulations-, U¨bertragungs- und Entschlu¨sselungsarbeit spart. Fu¨r seltener beno¨tigte semantische Komplexe jeweils einen fertigen Ausdruck zu haben, belastet aber das Geda¨htnis sehr und stellt einen hohen Lernaufwand dar. Das ist der Grund, warum Suppletivformen nur bei den wenigen, ho¨chstfrequenten Wortformen o¨konornisch sind Diese Suppletivformen zeigen viele unregelma¨ßigen Verben und in gewissem Sinne auch all die starken Verben. Die absolute Zahl der starken Verben ist verschwindend gering im Vergleich zu den schwachen Verben, aber ihre relative Ha¨ufigkeit im flieBenden Text ist u¨berraschend. Das ist der Grund, warum die starken Verben nicht ganz absterben und sich noch gut gegenu¨ber den schwachen behaupten ko¨nnen.
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      • 한글파일 [A+]인지심리학을 바탕으로 한 delfin분석 11페이지
        분석적 가치가 크다. 또한 시대별로 대표되는 독일어 초급 교재 중 ... 외국어대학 독일어교육과 학부과정에서 Delfin을 사용하지 않고 Schritte를 ... 학습법을 반영한 초창기 교재로 한국인 교수ㆍ학습자들이 독일어 수업에서 많이
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      독일어 동사체계에서 불규칙동사가 유지되는 이유