헤르만 헤세의 문학비평문에 관한 연구

저작시기 1995.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 30페이지 | 가격 6,500원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 56권
저자명 : 노태한 ( Tae Han Noh )

영어 초록

Die Hesse-Forschung bis zum Anfang der 70er Jahre wurde,im ganzen betrachtet, außer einigen wichtigen Ausnahmen unter den relativ begrenzten Gesichtspunkten, meist werkimmanent, getrieben. Und das Hesse-Bild, das sie einigermaßen einheitlich hervorgehoben haben, war der Hesse als ,,Idylliker$quot;, ,,Romantike$quot;, der Autor des ,,Weg nach innen$quot;, der ,,Innerlichkeitsromancier` und der wirkGchkeitsferne Dichter. Auf diesem Hintergrund der Hesse-Forschung wurde vom Anfang der 70er Jahre die Versuche gemacht, die Fehlintepretationen und die ,,Mißversta¨ndnisse$quot; richtigzustellen. Und den An1aß zu der neuen Einstellung gaben die jetzt noch laufende Erschließung und die Vero¨ffentlichung der umfangreichen, bis dahin begraben gebliebenen Materialien und der hinterlassenen Schriften Hermann Hesses. Die neuentdeckten Materialien 1a¨ßt sich in drei Gruppen einteilen; etwa 35tausend Briefe, u¨ber 3tausend Buchkritiken bzw. Reezensionen und kulturlQitische bzw. politische Schriften, die von Hesses erstem politischen Aufruf Freunde, nicht diese To¨ne!$quot; (1914) bis zum offenen rief nach Deutschland$quot;(1946) reichen. Diese Materialien, an ihrem Umfang schon unser Erstaunen erregend, weisen auch in bezug auf ihr Potential, die Hesse und seine Werke unders als bis jetzt betrachten la¨ßt, sehr viele Ansatzpunkte auf. In diesen neuerschlossenen undersgearteten Schriften Hermann Hesses zeigen sich also neben seinem Grundgedanken, Lebens - und Weltanschauung und der Anschauung von Dichtung und Dichter vor allem sein kontinuierliches lnteresse an der sozial - politische Wirklichkeit der Zeitgenossen und seine scharfblickende Einsichten in die Zeit und Zukunft. Der Autor setzt sich deshalb in dieser Arbeit das Ziel, einen wichtigen Teil dieser Materialien, mit Volker Michels, den nteressantesten Teil von Hesses nachgelassenen Schriften$quot;, besonders in Relation zu seinem Engagement an die Zxit und das Ixben der Mitmenschen zu analysieren. Hese hat mit seiner ausgedehnten Rezensionsta¨tigkeit dem Leser nicht nur wertvolle Bu¨cher vorgestellt, sondern ihm auch ein literacisches, kulturelles und politisches Bild dieser Zeit geliefert. Seine Rezensionen illustrieren die Situation im der ersten Ha¨lfte des zwanzigsten Jahrhunderts. Hesse betrachtet die von ihm besprochenen Bu¨cher nicht als literarische Einzelstiicke, sondern stellt sie in den Gesamtzusammenhang der Zeit. In diesem Zusammenhang sagt Egon Schwarz, daß ,,ihm(=Hesse) die besprochenen Bu¨cher immer wieder zum bloßen Anlaß werden und die AfikuGenmgen einer bestimmten Haltung gegenu¨ber der Kunst, der Zeit und dem Leben zur Hauptsache. Dadurch ealten these Rezensionen ihren weiten Horizons und den tiefen Sinn$quot;
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      더보기
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      헤르만 헤세의 문학비평문에 관한 연구