카프카의 복합심리와 그 극복에 대한 철학적 소고 - 『판결』 과 『아버지께 드리는 편지』 를 중심으로

저작시기 1993.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 25페이지 | 가격 6,000원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 51권
저자명 : 김이섭 ( Lee Seob Kim )

영어 초록

U¨ber Franz Kafka wird viel gesprochen und geschrieben. Trotzdem ist kaum jemand zu einem folgerichtigen Entschluß gekommen, weil Katkas eigene Welt weft u¨ber Zeit und Raum, Erfahrung und Vorstellung hinwegreicht und sich der Logik der Tatsachen nicht fu¨gt. Seine`innere Transzendenz` ist also im ganzen Werk immanent. Hier werden hauptsa¨chlich die autobiiographischen Werke Kafkas, 『Utteil』 und 『Brief an den Vater』, behandelt. Da kommt die Problematik des `Ich und Welt` deutlich zum Ausdruck. Kafkas Schreiben ist nichts underes als ein Versuch, seine `Selbstgrenze` zu u¨bersteigen und einen neuen Horizont seines Wesens zu ero^ffnen. In den oben genannten Werken sind vielerlei gemeinsame Elemente sichtbar. Erstens, a¨utobiographisch wird die asthetische Handlung dargestellt. Zweitens, das minderwertigkeitsgefu¨hl wurzelt fief im Spannungsfeld zwischen Vater und Sohn. Drittens, durch das Medium der Heirat wird nach einer Verknu¨pfung mit den underen bzw. der Gesellschaft getappt. Viertens, als `Kampf tritt der mu¨hselige Prozeß, aus dem `falschen Ich` das `echte ich` zu finden, in Erscheinung. Und fu¨nftens, das Bekenntnis der Liebe wird zut Lo^sung des internen Konflikts. Kurz, dabei handelt es sich um Verlust und Wiederherstellung der `eigentumlichen Identita¨t Kafkas`. Im Hinblick auf diese Aspekte ko^nnen wir den Schlussel zu seinem ra¨tselhafte `Labyrinth der Existenz` suchen. Einerseits will Katka von seiner heimat fortgehen und undererseits sich in der Heimat aufhalten. Das ist sein existentielles Paradox und zugleich bildet eine Spannungsstruktur der ganzen Geschichte. Hierbei herrschen na¨mlich dialektische Verha¨ltnisse zwischen Zentrifugalita¨t und Zentripedalita¨t, Dynamik und Statik. Aber schließlich u¨berwindet er mit seinem Liebesschwur dieses dualistischeWeltbild und damit seinen Komplex. Wir werden daru¨ber einig, daß Kaflca eine neue Heimat, ein`wahres Selbst` finder. $quot;Man muß in die Fremde gehen, um die Heimat, die man verlassen hat, zu finden.$quot; (Franz Katka)
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      카프카의 복합심리와 그 극복에 대한 철학적 소고 - 『판결』 과 『아버지께 드리는 편지』 를 중심으로