후고 폰 호프만스탈의 『황금사과』 에서 상징문제

저작시기 1993.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 26페이지 | 가격 6,100원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 51권
저자명 : 이성훈 ( Song Hoon Lee )

영어 초록

Die vorliegende Arbeit hat sich darum bemu¨ht, das Problem des Symbols in $quot;Der goldene Apfel$quot; Hofmannsthals zu untersuchen and die darin verborgene Absicht des Dichters zu betrachten. Die Problematik im Fru¨hwerk Hofmannsthals wird auch in $quot;Der goldene Apfel$quot; thematisiert. Ein Teppichha¨ndler and seine Frau versuchen, rich mit dem Leben zu verknu¨pfen und ihre Ehe geistig zu erfu¨llen. Sie scheitern. Dieser Mißerfolg fu¨hrt das Ehepaar in den Tod. Bei Hofmannsthal ist das Problem des Todes ein Problem der sittlichen Reinigung durch den Tod, also ein Problem der Sittlichkeit, nicht der Heiligkeit. Infolgedessen kann die Schuld des Teppichha¨ndlers durch den Tod gereinigt werden, obwohl er seine Frau erschlagen und dann Selbstmord begangen hat. Dies ist Ausdruck von Hofmannsthals aphoristischer Ethik. Wird der Tod als eine Selbstbesiegung angesehen, dann loll die wahre Ehe durch den Tod, d.h. in der Seelenwelt vollzogen werden. Dadurch, daß Hofmannsthal den Schwerpunkt das Liebesziels auf die seelische Einheit legt, entwickelt sich die durch den Tod geschaffene, seelische Liebe zwischen dem Teppichha¨ndler und seiner Frau zu der wahren Gattenliebe. In dieser Darstellung zeigt sich Hofmannsthals Vorstellung vom a¨sthetischen Leben. Die Interpretation zeigt, daß Hofmannsthal sein symbolisches Erlebnis in diesem Ma¨rchen mit folgenden Symbolen ausdru¨cken will: der goldene Apfel als Symbol der Liebe, die Zahl Sieben als Symbol der Wiederkehr und Bewegung, das Gebirge als Symbol der Innenwelt, die Stadt als Symbol der Außenwelt, der Brunnen als Symbol der Pra¨existenz, der Teppichha¨ndler als Symbol des introvertierten Menschen, die Tochter des Teppichha¨ndlers als Symbol der extrovertierten Person, der Wind als Symbol des Pneumas, die Truhe als Symbol des Mutterleibs, der Schacht als Symbol der Heimat, der Stallmeister als Symbol des sinnlichen Menschen, der Garten als Symbol der Flucht, der Brief als Symbol der Gabe, die Frau des Teppichha¨ndlers als Symbol der Untreue, die drei Frauen als Symbol der Persephone, der Tod als Symbol der Erlo¨sung etc. Indem Hofmannsthal die Erscheinung der Welt in die Idee des Ich, die Idee in das Symbol verwandelt, werden diese Symbole, die aus dem Ineinandertließen von Leben und Traum entstehen, von ihm als lebendige Wesen betrachtet und zu einer harmonischen Einheit seiner ambivalenten Weltanschauung sublimiert. Das ist seine große Vorstellung der Symbolik. Da das Problem des Symbols zum Kern der Hofmannsthalschen Dichtungswelt geho¨rt, ist es kein Zweifel, daß rein Ma¨rchen $quot;Der goldene Apfel$quot; ein wertvolles Ma¨terial ist, in dem man seine Ma¨rchenwelt erschließen kann. Deshalb kann man dieses Ma¨rchen in symbolischem Sinne als ein Exemplar des deutschen modernen Kunstma¨rchens bezeichnen.
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      이 자료와 함께 구매한 자료

      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      후고 폰 호프만스탈의 『황금사과』 에서 상징문제