뫼리케의 시 「어느 겨울날 아침 , 해뜨기 전」 고찰 - 뫼리케에 있어서의 " 새벽 " 의 의미 -

저작시기 1988.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 16페이지 | 가격 5,100원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 41권
저자명 : 김재혁 ( Jae Hyeok Kim )

영어 초록

Mannigfach sind die Themen and Stoffe der MSrikeschen GedichteDie Natur in der Vielfalt ihrer Erscheinungen begegnet sehr haufig: Die Dammerung zwischen Nacht and Tag, aber auch die morgendliche Fruhe Bind beliebte Motive. Also hat sich die vorliegende Studie die Aufgabe gestellt, durch die Interpretation des Gedichtes $quot;An einem Wintermorgen vor Sonnenaufgang$quot; die Bedeutung der morgendlichen Frhe bei Mt~rike in den Griff zu bekommen. Das Gedicht beginnt mit der unmittelbaren Anrufung der winterlichen Fruhe-der Mensch tritt sogleich in eine innige, innere Beziehung zu jener zwischen Nacht and Tag gleitende Zeit, Darum vollzieht sich in dieser winterlichen Fruhe die Begegnung zwischen dern lyrischen Ich (Mikrokosmos) and der Natur(Makrokosmos). Mrike hat also in diesem Gedicht die Fruhe als den Moment ergriffen, in dem die Gegensatzlichen sich begegnen, um sich fur einen Augenblick in vollster Ruhe and Ausgewogenheit gegenuberzustehen. Die morgendliche Fruhe ist der Moment der Ausgewogenheit, wo sich die Naturerscheinungen Nacht and Tag begegnen. Die Fruhe bewegt eine neue, noch unfaBliche, nur als Bewegung erst wahrgenommene Welt im lyrischen Ich. Menach and Natur stehen nicht im Verhaltnis von Ich and Gegenstand, sondern von Ruf and Gegenruf, Wort and Antwort, Sichgffnen and Empfangen. Die Fruhe ist noch das Gehause der Seele, in dem sie rich heimisch weiB, dem sie sich anvertraut, Und sie ist warmendes Dunkel, in dem die Seele ruht. Licht aber bedeutet erkaltenden Einbruch eines Fremden, es will den Grund lockern and aus dem hegenden Dunkel herausreiBen, in dem die Seele leicht and sanft schwebt, Dem Zwischenzustand der Natur-der Spanne zwischen Nacht and Tagentspricht der Zwiachenzustand, in dem sich das befindet, Dieser Zustand ist der poetische Augenblick, wo der bunte Schwarm von Bildern and Gedanken auf der Pforte des Herzen vom lyrischen Ich auftaucht, In diesem Zwischenzustand tauchen auch Erinnerungen der Kindheit and Jugend auf, -alles was an seelischen Krften tiefsinn schlummerte, wird roach and rankt sich in den Traumwandel, der das Zwischenreich von Nacht and Tag mit dem aufgetanen Ich verbindet. Religibs getSnte Klange wie lebensfrohe Weisen Bind zu htren, Idyllisches wie Bacchantisches ist gegenwartig, Aiso weih nachtlich-christliche Innigkeit and dionystisch-heidnische Weltlust verbinden sich in dieser Fiille der Gesichte, in die der Wunschtraum des an der Schwelle des Beidermeier stehenden Dichters MSrike von wahrhaft erfnlltem, antikisch -christlichem Leben eingeht, Dieser Zwischenzustand bringt dem lyrischen Ich den erfullten Augenblick, in dem der schgpferische Genius im Ich jauchzt and seine Seele fliegt, so weit der Himmel reicht, and sich das Ich zu jedem frommen Werk Mut fuhlt, Also zwischen Nacht and Tag, zwiachen Dunkel and Helle, zwischen Traum and Wirklichkeit ist MBrikesche Reich, der auch der Geburtsort seiner Kunst ist, Deshalb legt MBrike groBen Wert auf die morgendliche Fruhe,
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      뫼리케의 시 「어느 겨울날 아침 , 해뜨기 전」 고찰 - 뫼리케에 있어서의 " 새벽 " 의 의미 -
      페이지
      만족도 조사

      페이지 사용에 불편하신 점이 있으십니까?

      의견 보내기