Max Frisch 의 》 Andorra 《 에 나타난 시민의 소외현상

저작시기 1981.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 20페이지 | 가격 5,500원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 26권
저자명 : 봉원웅 ( Won Ung Bong )

영어 초록

Die Identitatssuche ist eines der Grundthemen der Werke von Max Frisch. Die schon in dem am 29.3. 1958 uraufgefuhrten Parabelstuck iedermann and die Brandstifter$quot; aufgegriffene Problematik der Entfremdung des Burgers wird in dem Stuck ndorra$quot; erweitert and vertieft: wahrend ersteres die Entfremdung des Individiums behandelt, geht es in letzterem um die der Massen. Aus der im Jahr 1946 verfaBten Prosaskizze u sollst dir kein Bildnis machea$quot; ist Max Frischs Auffassung ersichtlich, daB die Ursache der Entfremdung des heutigen Menschen vor allem im Vorurteil liegt, das wiederum der Lieblosigkeit entspriagt. Der Mensch ist entfremdet insofern, als er die Fahigkeit zur Wahl and die daraus folgende Verantwortung verlorea hat. Er ist daran gehindert, sick selbst zu verwirklichen and spielt nur die Rolle, die ihm die Gesellschaft mit ihrem Vorurteil aufzwingt: z.B. Andri nimmt die Rolle des udea$quot; an. Die Merktnale der in dem Stuck ndorra.$quot; suftretenden Figuren Bind: die materialistische Denkweise, das Bestreben zum Eigenwohl, die Herzlosigkeit dem Mitmenschen gegenuber, die Mutlosigkeit and die Feigheit, die Angst sowie die Sprachunsicherheit. Max Frisch wollte mit dem Stuck ndorra$quot;, in dem Andris Identitatssuche infolge des Massenvorurteils der Umwelt zugrundegeht, das Publikum zur Selbstverwirklichung provozieren.
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      Max Frisch 의 》 Andorra 《 에 나타난 시민의 소외현상