동독 시기 브레히트의 연극작업 1 - 베를리너 앙상블 연출작업 , <억척어멈> 과 <가정교사> (1948-1950)

저작시기 1996.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 어도비 PDF (pdf) | 22페이지 | 가격 5,700원

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 59권
저자명 : 이상면 ( Sang Myon Lee )

영어 초록

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs kehrte Brecht nach Ost-Berlin in der Sovietischen Besatzungszone zuru¨ck und hatte dort hauptsa¨chlich als Regisseur bis zu seinem Tode (1948-56) gearbeitet Am Berliner Ensemble hatte Brecht erstmals Gelegenheit, sein $quot;episches Theater$quot; auszuprobieren, indern er seine Dramen aus der Exilzeit und $quot;bearbeiteten$quot; Dramen anderer Autoren inszenierte. Aber Brechts Arbeit in der Ost Berliner Zeit ist der koreanischen Germanistik u¨berhaupt kaum bekannt. Nicht nur wegen ihres Desinberessement fu¨r Theater, sondem auch wohl wegen des Widerwilles gegen den Sozialismus wurde $quot;Brecht in der Ex-DDR$quot; nicht untersucht. Bei dieser Arbeit handelt es sich darum, Bnechts Theatearbeit in Ostßerlin, seine lnszenierung der $quot;Mutter Courage und ihre Kinder$quot; und Bearbeitung des $quot;Hofmeister$quot; von J. M. R Lenz zu analysieren. In der $quot;Mutter Courage$quot;-Inszenierung hatte Brecht mit Erich Engel (der Regisseur der $quot;Dreigroschenoper$quot;-Urauffu¨hrung in Berlin 1928) versucht, den Zuschauer auf die Verbundenheit des Kriegs mit dem Gescha¨ft hinzuweisen und das Volk hierdurch als Opfer zu zeigen. Fu¨r die Vermittlung des $quot;Lehrhaftes$quot; waren die $quot;epischen$quot; Spielweisen eigebaut, sowohl wie Songs und perso¨nliche Kommentare, die den szenischen Verlauf unterbrechen, a1s auch in der schauspielerischen Darstellung, die die Einfu¨hlung des Zuschauers mit den Figuren verhindern. Trotz des grossen Erfolgs der Auffu¨hrung brach der Kritiker-Streit wegen des $quot;epischen` Theater aus. In der Debatte ging es vor allem um das $quot;epische$quot; Theater Brechts. Fritz Erpenbeck, der zur marxistisch-leninistischen Position geho¨rbe und auf Lukacs` a¨sthetischen Theorie beruhte, betrachtete die Auffu¨hrung vielmehr als $quot;dramatisches$quot; Theater denn als $quot;episches$quot; und warf sie mit dem Formel $quot;Dekadenz$quot; vor. Hingegen verteidigten Herbert Ihering, Paul Rilla und Wolfgang Harich aus der progressiv-sozialistischen Position Brechts $quot;episches$quot; Theater; Harich konstatierte Unterschiede zwischen Brechts Theater und dem westlichen, bu¨rgerlichen Theater, und er widersprach Erpenbecks $quot;Dekadenz$quot;-Begriff. Dieser Kritiker-Streit erinnerte sich an die $quot;Expressionismus$quot;-Debatte in den dreißiger Jahren, die in der Moskauer Zeitsdirift $quot;Das Wort$quot; zwischen Brecht und Luka´cs entwickelt wurde. Ausserdem war die $quot;Mutter Courage$quot;-Auffuhrung umstritten: Denn sie wich vom Theater des sozialistischen Realismus ab, das auf Stanislawskis Theorie basiert, und Brechts $quot;negatives$quot; Theater entha¨lt keine optimistische Vision des Sozialismus, sondem vielmehr $quot;graue, du¨stere To¨ne$quot;. Im $quot;Hofmeister$quot;-Drama von J. M. R. Lenz bemerkte Brecht die Urspru¨nge der $quot;deutschen Misere$quot; in der modernen deutschen Geschichte, und durch die Bearbeitung versuchte er, den $quot;Knechtsinn$quot; der konservativen deutschen Intellektuelle erkennbar zu machen. Brechts Bearbeitung lag vor allem darin, die Figuren umzugestalten, Szenen zu rekonstruieren und soziale, wirtschaftliche Bezu¨ge des Werkes einzubauen, damit das bearbeitete Werk nicht auf der individuellen Dimension, sondem auf der sozialen verstanden wird. Mit Caspar Neher fu¨hrte Brecht Regie, und die Auffu¨hrung bedeutete nicht nur Erfolg fu¨r den Schriftsteller Brecht, sondern auch fu¨r den Regisseur Brecht.
*원하는 자료를 검색 해 보세요.
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      추천도서
      동독 시기 브레히트의 연극작업 1 - 베를리너 앙상블 연출작업 , &lt;억척어멈&gt; 과 &lt;가정교사&gt; (1948-1950)