넬리 작스의 서정시에 나타난 고통의 의미

저작시기 1994.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 38페이지 | 가격 7,300원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 54권
저자명 : 이정순 ( Jung Suhn Lee )

영어 초록

In der vorliegenden Arbeit wird versucht die Bedeutungsskala des menschlichen L,eidens in der Lyrik von Nelly Sachs zu erhellen, weil das Leiden ihr Grund-Thema von ihren fru¨hen bis zu den letzten Gedichten ist. Der Ausgangspunkt ihres literarischen Schaffens selbst ist die Klage um die ,,falschen$quot; Leiden und den Tod ihres ju¨dischen Volkes unter der Nazi-Herrschaft. Auch ihr Spa¨twerk, das gewo¨hnlich als absolute Lyrik klassifiziert werden kann, wa¨re ohne die Erfahrung von Auschwitz nicht denkbar. Sie selber betonte einmal, daß die Bedeutung der Verfolgung des ju¨dischen Volkes und die Venuchtung geliebtester Menschen die Hauptquelle ihres Werkes sei. Aber ihre lyrische Welt ist nicht nur auf die eigene Erfahrung beschra¨nkt. Unter dem Einfluß der ju¨dischen Mystik, Kabbala und Chassidismus, und durch ihre eigenen tiefen Reflexionen erweitert sich ihre dichterische Welt ins Kosmische und erha¨lt ihre Entgrenzungstendenz. Dabei wird die Leidens-Thematik auch vertieft und ewveitert. Die Leiden des judischen Volkes in der Nazi-Zeit werden na¨mlich als stellvernetend fu¨r alle leidenden Menschen betrachtet, die mit dem Verlust des Paradieses begannen. In solchem Sinne versteht sich das Leiden als ,,user Wohnort$quot;, als allgemein menschliche Situation u¨berhaupt. Durch diese Generalisierung des menschlichen Leidens erho¨ht sich die perso¨nlich private Erfahrung des Leidens ins Kosmische. Allerdings bleibt Nelly Sachs nicht beim Klagen, sondern versucht irgendwie in den falschen Leiden ihres Volkes einen Sinn zu finden. Sie glaubt, daß sowohl in den vorbildlichen Leiden der biblischen Figures wie Abraham und Jacob u.a., als auch in der schmerzhaften Erfahrung ju¨dischen Volkes die Sehnsucht nach dem Go¨ttlichen lebe, d.h. nach der Paradieszeit der Erde als die Urheimat der Menschheit, die Gott selbst erschaffen hat. Diese Sehnsucht nach dem Go¨ttlichen ist bei Nelly Sachs nicht mehr eine passive Leidensform vonVerfolgten, sondern eine aktiv dynamische. Eigentu¨mlich ist bei Nelly Sachs, daß der Tod, die a¨ußerste Form des Leidens, nicht als Ende des Lebens, sondern als eine Neugeburt aus ,,kreißender Qual$quot; verstanden wird. Nelly Sachs versteht also die Leiden in der dunklen Wirklichkeit als Voraussetzung der Neugeburt, also als u¨bergangszeit zur undung im Segensraum.$quot; Dieser Gedanke wird gestaltet in dem Bild der Metamorphose der Falterpuppe. Gleich wie die Puppe ihre todliche Finsternis in dem Kokon durchbricht und sich endlich in einen herrlichen Schmetterling verwandelt, so wird die Erlo¨sung erst gegeben, wens die irdischen Leiden urchschmerzt$quot; wird. Dieser urchschmerzens-Prozess$quot; ist bei Nelly Sachs die ,,Verwandlung.$quot; Aber die Verwandlung im echten Sinne bei Nelly Sachs bedeutet nie die Ru¨ckkehr in die Paradieszeit oder nach der rheimat$quot;. Ihre dichterischen Gedanken versuchen immer den gegebenen Zustand, den sie als nicht richtig erkennt, zu durchbrechen, zu durchstossen, zu durchschmerzen und zu durchlieben. Mit der ,,nmenschlichen$quot; Liebe wollte sie apes in dieser Welt, selbst ihre Verfolger umarmen und die Welt venwandeln, in der Menschen ohne Hass, ohne Leiden leben ko¨nnten. Und das ist die Seinsweise, die sie uns auftra¨gt und selber verwirklicht hat.
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      더보기
      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      넬리 작스의 서정시에 나타난 고통의 의미