Georg Kaiser 의 후기 극작에 나타난 염세주의적 경향 - 희곡 Das FloB der Medusa 를 중심으로 -

저작시기 1986.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 어도비 PDF (pdf) | 21페이지 | 가격 5,600원

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 36권
저자명 : 김충남 ( Choong Nam Kim )

영어 초록

Das F1oB der Medusa$quot;, das 1940-43 in der Schweiz, nach der Flucht Georg Kaisers aus Deutschland im Jahre 1938, geschrieben wurde, ist das letzte soziale Drama des Dichters. Dieses Drama enthalt trotz Beibehaltung alter expressionistischen Stilmerkmale nicht mehr die Hoffnung auf den euen Menschen$quot;. Denn die Realitat der Exilzeit entfernte sich immer weiter von den Ideen Georg Kaisers and griff tief in sein Dasein ein. Demnach wird Kaisers Vision von der Erneuerung des Menschen in Frage gestellt and letzten Endes durch den endgultigen Verzicht auf den neuen Menschen ersetzt, Von dem Idealismus der fruheren Werke der expressionistischen Periode ist in diesem Drama nichts mehr zu finden, Auch in den fruheren sozialen Dramen, wie on morgens bis mitternachts$quot;, as-Trilogie$quot; and ats? laBt sich die pessimistische Weltanschauung Georg Kaisers erkennen, Aber in diesen Dramen der Hauptschaffensperiode wurden die realen sozialen Phanomene, wie der Scheincharakter des Geldes, die Industrialisierung der modernen Gesellschaft and die Kommunikationslosigkei der Menschen kritisiert oder negiert, wahrend sich hier im IoB der Medusa$quot; die Kritik auf das gesamte Dasein des Menschen and die game moderne Welt bezieht. In der fruheren Schaffensperiode war die LTberwindung der technisch orientierten Gesellschaft eine grundlegende Voraussetzung fur die rneuerung des Menschen$quot;, Und trotz der vblligen Ablehnung der modernen, industrialisierten Welt blieb der Glaube des Dramatikers an die im Menschen a priori enthaltene Gute im wesentlichen erhalten, Aber in diesem spaten Drama sind diese Gute des Menschen .und die ursprung lich vorhandene Humanitat dieser Welt vbllig verlorengegangen. Kaiser hat auch im 1oB der Medusa` versncht, in der Figur llan$quot; den euen Menschen$quot; zu gestalten and die rneuerung$quot; der anderen Menschen zu verwirklichen. Aber diese Hauptfigur ist an der antagonistisch ihr gegenuberstehenden Wirklichkeit gescheitert and hat sich letzten Endes selbst vernichtet. Die Suche nach dem euen Menschen$quot; ist damit vergeblich geworden, Der ehemalige Idealist hat hier die utopische Vision von der Erneuerung des Menschen and der idealistischen Gesellschaft vdllig pessimistisch gestaltet, and das Drama hat am Ende nur den endgultigen Verzicht auf den euen Menschen$quot; dargestellt. Wie ist es dazu gekommen? Das Gefuhl der existentiellen Entwurzelung wahrend der Exilzeit, die politischen and geschichtlichen Ereigaisse der Zeit, and besonders sein Verhaltnis zum Dritten Reich haben den tiefen Pessimismus des Dichters in den letztn Jahren ausgeltst. Aber dieser extreme, fast nihilistische Pessimismus tritt erst im Spatwerk deutlich auf and ist kein reprasentatives, wesentliches Merkmal fur das Gesamtwerk Georg Kaisers,
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.
      상세하단 배너
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      추천도서
      Georg Kaiser 의 후기 극작에 나타난 염세주의적 경향 - 희곡 Das FloB der Medusa 를 중심으로 -