켈러의 현실인식과 시대비판 - 『찡그림의 명수 판크라츠』 를 중심으로 -

저작시기 1992.01 |등록일 2003.07.10 | 최종수정일 2016.07.16 파일확장자어도비 PDF (pdf) | 25페이지 | 가격 6,000원
다운로드
장바구니관심자료
상세신규 배너

서지정보

발행기관 : 한국독어독문학회 수록지정보 : 독일문학 / 48권
저자명 : 고규진 ( Kyu Tschin Koh )

영어 초록

Das Streben nach dem Glu¨ck ist ein gemeinsames Thema des Novellenzyklus $quot;Die Leute von Seldwyla$quot;, der insgesamt 10 Novellen entha¨lt. Dieses Thema spiegelt sich in dem Konflikt zwischen Individuum und Gesellschaft, also in der Grundproblematik der deutschen Erza¨hlprosa im 19.Jahrhundert, wider. Nach herko¨mmlichem Versta¨ndnis pra¨sentiert die erste Novelle der ersten Seldwyla-Novellen, $quot;Pankraz, der Schmoller$quot;, die Entwicklung eines jungen Manner, der vom nutzlosen Phantasten zu einem nutzlichen Mitglied seiner Gesellschaft wird. Indem sie auf eine Rechtfertigung kleinbu¨rgerlicher Lebenshaltung hinausla¨uft, scheint sie wie die underen den Anspruch des sogennanten programmatischen Realismus zu erfu¨llen. Hervorzuheben ist aber die Tatsache, daß in der Keller-Forschung die Frage nach der Erza¨hlstruktur nicht unbeachtet gelassen werden darf. Im folgenden wird daher der Nachweis versucht, daß Keller in der Pankraz-Novelle druch die kritische Perspektive des Erza¨hlers nicht die moralische Mediokrita¨t, sondern den verdra¨ngten Wunsch des Helden als Motor des Erza¨hlens thematisiert hat. Pankraz, der wegen der Misere der Umwelt einschließlich der Familie mit fortdauernder Schmollerei und der prakdschen Tatigkeit ausweichender Imagination seine Jugend mu¨ßig hingebracht und seine Familie verlassen hat, kehrt als ein freundlicher Mann mit dem Entschluß zuru¨ck, ein dem Lande nu¨tzlicher Mann zu sein. Nach dem Erleben der vielen Ereignisse in seinem Leben erza¨hlt er von der Umkehrung seines Lebens, also der Auflo¨sung des Antagonismus Schmollen/Imagination $lt;Tra¨umer) und Freundlichkeit/Tu¨chtigkeit (Bu¨rger). In der Innenhandlung ist charakteristisch, daß die innere Natur des Helden immer wieder die imagina¨re Realita¨t tra¨umt. Als er in dieser Situation die scho¨ne Frau Lydia kennenlernt, projiziert er in sie, ha¨lt sie fu¨r einen vollkommenen ganzen Menschen, in dem sich die Gegensa¨tze des Seins verbinden. Diese Dominanz der imagina¨ren Realita¨t u¨ber Erfahrung und Handeln intensiviert sich noch unter dem Einfluß der Lektu¨re Shakespeares. Da er ihn ganz naiv liest und die scho¨ne Fiktion der Dichtung als Wirklichkeit des Lebens mißversteht, wird er noch ru¨ckhaltloser in seine Traumwelten getrieben. Am Ende erweist rich aber das Lydiaideal, das mit den Heldinnen Shakespeares verglichen worden ist, als phantasmatische Realita¨t. Trotz der tragischen Erfahrung des Scho¨nen kann er auf seine imagina¨re Obsession nicht verzichten. Durch die unerho¨rte Begebenheit der Novelle im Sinne Goethes, na¨mlich durch das Treffen mit dem Lo¨wen in einer wehrlosen Situation, wird seine imaginare Obsession destruiert. In diesem Lo¨wen begegnet Pankraz einer Realita¨t, der er sich nicht entziehen kann. Damit findet er also zur Bereitschaft, das anzuerkennen, was man im Begriff der Endlichkeit zuammenzufassen pflegt. Er nimmt sich vor, den Weg zu sozialer Kommunikation und praktischer Tu¨chtigkeit zu finden. Dieser fast pa¨dagogische Verweis auf die Pragmatik nu¨tzlichen Lebens verra¨t schon, daß Kellers Wirklichkeitserkenntnis an Feuerbachsche Religionskritik eng anknu¨pft. Die religio¨se Phantasie ist fu¨r Feuerbach eine Projektion der Menschen, die ihre Wu¨nsche imagina¨r vergegensta¨ndlicht. Ebenfalls sind die Phantasien des Pankraz eine Art imagina¨rer Wunscherfullung. Wie sich die Religion bei Feuerbach als Traum der Menschheit auflo¨st, damit die Wu¨nsche der Menschheit in einer erfullteren Diesseitigkeit realisiert werden ko¨nnen, so verdra¨ngt Pankraz seine imagina¨re Realita¨t zugunsten Bu¨rgerlichen Erfolges. Es gibt in dem Werk zwei Erza¨hler, und zwar Erzahler, deren geistige Perspektiven sehr verschieden sind: die des Pankraz als des Rollenerza¨hlers der Innenhandlung und dazu die Perspektive des Erza¨hlers der Rahmenhandlung. Keller gibt der erza¨hlerischen Darbietung des Pankraz mit Hilfe von $lt;die vision par derrie、re$g
  • 구매평가(0)
  • 구매문의(0)
      최근 구매한 회원 학교정보 보기
      1. 최근 2주간 다운받은 회원수와 학교정보이며
         구매한 본인의 구매정보도 함께 표시됩니다.
      2. 매시 정각마다 업데이트 됩니다. (02:00 ~ 21:00)
      3. 구매자의 학교정보가 없는 경우 기타로 표시됩니다.
      4. 지식포인트 보유 시 지식포인트가 차감되며
         미보유 시 아이디당 1일 3회만 제공됩니다.

      찾던 자료가 아닌가요?아래 자료들 중 찾던 자료가 있는지 확인해보세요

      이 자료와 함께 구매한 자료

      우수 콘텐츠 서비스 품질인증 획득
      최근 본 자료더보기
      상세우측 배너
      상세우측 배너
      추천도서yes24
      다음
      켈러의 현실인식과 시대비판 - 『찡그림의 명수 판크라츠』 를 중심으로 -